1992 erblickte ich in Berlin das Licht der Welt. Gemeinsam mit meinen vier Geschwistern wuchs ich unweit von Berlin entfernt in Brandenburg auf. Idyllisch lebend mit vielen Tieren und der Natur hielt es mich dort bis zu meinem 16. Lebensjahr.

Mit Beginn meines Fachabiturs in Sozialwesen zog ich in die Kleinstadt Jüterbog, wo sich auch meine Praxisstelle, eine evangelisch Grundschule, befand. In dieser betreute ich die Schulkinder an den Nachmittagen, bot verschieden Ag´s an und begleitete vereinzelt Unterrichtsstunden. Das Abitur schloss ich dann 2012 am OSZ Luckenwalder ab. Im Anschluss machte ich ein Praktikum bei “Ventus e.V.” um die Voraussetzungen für eine Ausbildung zu schaffen. Ich arbeitete verstärkt in der Einzelbetreuung eines Jugendlichen, der dort stationär untergebracht war.

2013 begann ich meine Ausbildung zum Jugend- u. Heimerzieher am “Seminar am Michaelshof” in Stuttgart. In diesem Rahmen arbeitete ich zum einen weiterhin bei “Ventus e.V.” und zum anderen als Straßensozialarbeiter bei “Gangway e.V.”. Diese Ausbildung schloss ich 2016 erfolgreich ab.

Nach einem weiteren Jahr bei “Ventus e.V.” und einer ausgeprägten Selbstorientierung habe ich im Oktober 2018 den Vertrag bei der “Theophanu gGmbH” unterschrieben. Nun freue ich mich, fortan Kollege und Ansprechpartner sein zu dürfen.


Yuma Dobrusskin
Kath. Schule St. Marien
Integrierte Sekundarschule
Donaustr. 58
12043 Berlin
Fon: 030 – 398 816 20
dobrusskin@theophanu.org