Mein Name ist Victoria Sophie Barczyk. Ich bin 1984 in Berlin zur Welt gekommen und  im Berliner Süden im Bezirk Tempelhof aufgewachsen. Dort besuchte ich die Kath. Schule St. Alfons und machte dann mein Abitur an der Askanischen Oberschule.

Schon früh während meiner Schulzeit engagierte ich mich ehrenamtlich in meiner Gemeinde der Katholischen Kirche Vom Guten Hirten in Berlin Marienfelde. So begleitete ich unter anderem Jugendfahrten und -gruppen über mehrere Jahre.

Nach dem Abitur absolvierte ich ein Freiwilliges Soziales Jahr an der Kath. Schule St. Hildegard, was meinen Entschluss stärkte, im Anschluss Soziale Arbeit zu studieren. Das „praktische“  Fundament für mein später folgendes Studium legte ich zunächst mit einer Ausbildung zur Erzieherin. Während der Ausbildung absolvierte ich Praktika im Kindergarten, der Kinder- und Jugendpsychiatrie des St. Joseph Krankenhauses sowie in einer Kriseneinrichtung für junge, obdachlose Menschen. Im Rahmen eines dreiwöchigen Austauschprogramms hospitierte ich an einer Schule in Turku/Finnland. Nach meinem Abschluss arbeitete ich erneut an der Kath. Schule St. Hildegard als Erzieherin. Der Wunsch zu studieren war für mich jedoch weiterhin vorrangig, so dass ich ein Jahr später dann endlich mit dem Studium zur Sozialen Arbeit an der Alice Salomon-Hochschule begann. Parallel zum Studium arbeitete ich als studentische Mitarbeiterin in einer Kriseneinrichtung und Notübernachtung für obdachlose Abhängige.

Während meiner Studienzeit verschlug es mich für ein Praktikum mit einer Dauer von sieben Monaten nach New York, wo ich die Möglichkeit hatte, in der Bronx als Streetworkerin und in einem Projekt, das Hilfsangebote für obdachlose Jugendliche in der Lower East Side in Manhattan bereitstellt, tätig zu sein.

Wieder in Berlin angekommen beendete ich mein Studium und arbeitete in einem Verein als psychosoziale Betreuerin.

Nach der Geburt meines Sohnes im Jahr 2016 stellte ich für mich fest, dass ich gerne eine Tätigkeit in einem Arbeitsbereich mit Kinder und Jugendlichen, vornehmlich der Schulsozialarbeit, aufnehmen möchte. Aufgrund meines Masterstudiums der Klinischen Sozialarbeit schätze ich diese Arbeit besonders, da ich die Möglichkeit habe, als Bindeglied zwischen den Parteien Kind, Schule, Eltern und Behörden zu agieren und zu vermitteln. Diese Aufgabe sehe ich als eine für mich sehr bedeutsame in unserem Bildungssystem an. Mit meiner Arbeit möchte ich vor allem die Schülerinnen und Schüler auch in ihrer persönlichen Entwicklung begleiten und stärken.

Ich freue mich auf die Arbeit bei der Theophanu gGmbH und auf meinen Einsatz an der Kath. Grundschule St. Marien ab Juni 2018.

Victoria Barczyk
Kath. Grundschule St. Marien
Hugo-Heimann-Str. 2
12353 Berlin
Fon: 030 – 667 071 36
Fax: 030 – 667 075 78
barczyk@theophanu.org