Mein Name ist Nadine Schröder, ich bin 1978 in Niedersachsen geboren und lebe heute mit meinem Mann und meinen drei Kindern in Berlin Zehlendorf.

Zu meinem ursprünglich betriebswirtschaftlichen Hintergrund habe ich mich im Verlauf meiner beruflichen Tätigkeiten leidenschaftlich der Bildungswissenschaft zugewandt und auch in diesem Bereich ein entsprechendes berufsbegleitendes Studium absolviert. Nicht zuletzt dieses Studium hat in mir den Wunsch geweckt, meine Kompetenzen und Erfahrungen in einem sinnstiftenden Umfeld einzusetzen, das Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf ihren jeweils individuellen Bildungswegen begleitet und unterstützt. Neben den Bildungsinstitutionen nehme ich vor allem auch die Familie als grundlegende Bildungsorte für junge Menschen wahr, die hier gemeinsam eine der wichtigsten Säulen für das Miteinander und den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft bilden. In diesem Handlungsfeld möchte ich gern meinen persönlichen Beitrag leisten.

Zurückblicken kann ich auf einen facettenreichen beruflichen Werdegang, der mich über sehr verantwortungsvolle Tätigkeiten sowohl in einem kleinen Start-Up-Unternehmen, in einer Unternehmensberatung als auch in einem international agierenden Großkonzern schlussendlich in den sozialen Bereich geführt hat. Hier hat mich vor allem meine Tätigkeit in einem langjährigen Bildungsprojekt im Strafvollzug nachhaltig geprägt, in dem ich neben pädagogischen Tätigkeiten vor allem das Controlling verantwortet habe.

Eine für mich maßgeblich treibende Kraft in meiner täglichen Arbeit ist die Freude im Umgang mit Menschen. Zu meinen großen Stärken zählt es, differenzierte Interessen in einer Zusammenarbeit zu erkennen und in einer gemeinsamen Lösung erfolgreich zu vereinen. Ich freue mich sehr, von nun an all meine Energie in die Führung und Weiterentwicklung der Theophanu gGmbH zu investieren.

 

Nadine Schröder
Theophanu gGmbH
Schwedenstraße 15a
13357 Berlin
Telefon: +49 30 76 23 991-32
Fax: +49 30 76 23 991-35
Funk: +49 151 6701 8295
Email: schroeder@theophanu.org
Web: www.theophanu.org