Mein Name ist Matthias Micheel.

Geboren in Frankfurt/Oder vor gut 35 Jahren lebe ich nun mit meiner Frau und unseren drei Kindern in Fürstenwalde/Spree.

Nach einem etwas kurvigen ersten Bildungsweg fand ich mich 2005 in der Rolle des Lerngruppenerziehers an der Freien Montessori Grundschule in Hangelsberg wieder. Nach dem Erwerb des Montessori-Diploms im Jahr 2006 folgten die Ausbildung sowie 2011 die staatliche Anerkennung zum Erzieher am SPI in Berlin Kreuzberg. 2016 beendete ich erfolgreich das Studium der sozialen Arbeit an der Alice Salomon Hochschule.

Zwischen 2005 und heute liegen zwölf spannende Jahre und drei Schulen (die Montessori-Grund- und -Oberschule in Hangelsberg sowie die Gesamtschule mit Gymnasialer Oberstufe in Königs Wusterhausen), an denen ich mit Kindern und Jugendlichen zwischen der ersten und der zehnten Jahrgangsstufe arbeiten durfte.

Während meines Studiums setzte ich mich intensiv mit dem Thema Bildung und Bildungsgerechtigkeit auseinander, ein Schwerpunkt, der mich permanent auch in der Praxis begleitet. Ich hoffe, dass ich in meiner neuen Tätigkeit als Sozialpädagoge der Theophanu gGmbH am katholischen Schulzentrum Bernhardinum in Fürstenwalde in diesem Sinne einen wertvollen Beitrag für alle Beteiligten in der täglichen Arbeit werde leisten können.

Matthias Micheel
Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge (BA)
Schulsozialarbeit an der Katholischen Schule Bernhardinum
Trebuser Str. 45
15517 Fürstenwalde
Tel. 03361 / 37 22 66 (Büro)
Fax: 03361/ 37 22 65 (Schulsekretariat)
eMail: micheel@theophanu.org