Ich heiße Chris Lehmann und freue mich darauf, ab August 2018 mit neuen Kollegen gemeinsam an der Sancta Maria-Schule den Bereich der Ergänzenden Förderung und Betreuung zu entwickeln und zu gestalten, die Lehrkräfte im Unterricht zu unterstützen und ein zuverlässiger Ansprechpartner für die Kinder und Eltern zu sein.

Ich bin im Juli 1986 in Luckau geboren und in einem Dorf im Spreewald auf einem kleinen Bauernhof aufgewachsen. In Finsterwalde erlangte ich die Fachhochschulreife Sozialwesen. Später schloss ich in Kiel die Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin mit dem Schwerpunkt Heilpädagogik und Psychiatrie im Jahr 2011 ab. Mir war schon seit frühester Jugend bewusst, dass ich gerne mit Menschen mit Behinderung arbeiten möchte. An der Fachschule in Kiel belegte ich zusätzlich noch einen Zertifikatskurs in Montessori-Pädagogik mit 100 Stunden. Die Möglichkeit der aktiven freien Selbstbildung für das Kind fasziniert mich immer noch sehr.  Für ca. 10 Jahre (Tätigkeiten während der Ausbildung eingeschlossen) lag mein Schwerpunkt im Bereich Wohnen. Ich konnte dabei vielfältige Erfahrungen sammeln in verschiedenen Wohn- und Betreuungsformen (ambulant bis stationär), mit verschiedenen Altersstrukturen (Säuglinge bis Senioren) und unterschiedlichen Menschen mit Behinderung und deren Formen, Ausprägungen und Bedürfnissen. Mein pädagogisches Handlungsspektrum umfasste bisher die tägliche Förderung in lebenspraktischen Dingen, über das Planen und Durchführen von Freizeitangeboten, Angehörigenarbeit und Krisenintervention. Besonders habe ich mich auf den Bereich der Unterstützten Kommunikation spezialisiert.

Während meiner berufsbegleitenden Ausbildung zur Heilpädagogin, die ich im Sommer 2017 abschloss, konnte ich Grundlagenkenntnisse in der Deutschen Gebärdensprache zusätzlich erwerben und weitere heilpädagogische Handlungsmethoden ausbauen wie Psychomotorik und Basale Stimulation. Während meiner langjährigen Tätigkeit im Diakonissenhaus Teltow nahm ich 1,5 Jahre  berufsbegleitend an einer diakonisch-theologischen Basisausbildung teil, ich bin auch Mitglied der diakonischen Gemeinschaft.

Eine stabile vertrauensvolle Beziehung ist für mich der Ausgangspunkt, um Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und Selbstbildung zu begleiten. Ich staune immer wieder, welche kreativen Lösungen Menschen entwickeln, um sich die Welt anzueignen. Es ist spannend und bereichernd, Menschen in ihren individuellen Prozessen zu unterstützen und gemeinsam zu wachsen.

Ergänzende Förderung und Betreuung
Sancta Maria-Schule
Dreilindenstr. 24 – 26
14109 Berlin
lehmann@theophanu.org