Mein Name ist Aylin Karaer und ich bin 1994 in Berlin geboren.

Schon früh bildete sich mein Wunsch, im sozialen Bereich tätig zu werden. Nach der Schulzeit absolvierte ich deshalb ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Christlichen Montessori Kindertagesstätte in Berlin-Frohnau. In dieser Zeit durfte ich so viele positive Erfahrungen sammeln, weshalb ich mich dazu entschied, die Ausbildung zur Sozialassistentin zu beginnen.

In diesen zwei Jahren habe ich weitere wichtige Erfahrungen sammeln dürfen, sowohl in zwei Kindertagesstätten als auch während eines dreimonatigen Praktikums in einem Seniorenheim. Ich lernte den Umgang mit den Menschen einer ganz anderen Altersklasse intensiv kennen und schätzen.

Die vielen neugewonnenen Eindrücke und Erfahrungen konnte ich anschließend in der berufsbegleitenden Ausbildung zur Erzieherin in der Christlichen Montessori-Kita vertiefen. Hier konnte ich an der Seite meiner Kolleginnen die Arbeit und Struktur einer Kindertagesstätte noch intensiver kennenlernen, eigene Ideen einbringen und eine pädagogische Haltung entwickeln, in der das Kind als Individuum im Mittelpunkt meiner Arbeit steht.

Nach Abschluss meiner Ausbildung erhielt ich die Chance, in einer anderen Einrichtung als Gruppenleitung einer Krippe zu starten, den Tagesablauf nach meinen Vorstellungen zu strukturieren und die Kleinsten auf ihrem Weg zu begleiten. Nach der langen Zeit in den beiden Kindertagesstätten hatte ich jedoch den Wunsch, meinen eigenen Horizont zu erweitern und neue Erfahrungen zu sammeln.

Seit Anfang dieses Jahres darf ich nun wieder Teil der Theophanu im Hortteam an der Sancta- Maria-Schule sein und bin glücklich, einer so motivierten und wertschätzenden Schulgemeinschaft anzugehören.

Ich freue mich darauf, von und mit den Schülern zu lernen, sie während der Schulzeit individuell zu unterstützen und sie im Rahmen der ergänzenden Betreuung mit bedürfnisorientierten Angeboten zu fördern.

 

Aylin Karaer
Sancta Maria Schule der Hedwigschwestern
Dreilindenstraße 24-30
14109 Berlin
e-Mail: karaer@theophanu.org