Seit Juli 2016 bin ich Teil der Geschäftsführung der Theophanu gGmbH. Ich arbeite gern in kleinen, hoch motivierten und fachlich gut aufgestellten Teams oder Organisationen. Deshalb freue ich mich, bei der Theophanu zu sein und meine Erfahrungen und Kompetenzen hier einzubringen.

Die Arbeit für Kinder und Jugendliche, insbesondere für diejenigen mit schlechteren Startchancen, liegt mir sehr am Herzen. In diesem Arbeitsfeld habe ich mich in den letzten fünfzehn Jahren engagiert, immer an der Schnittstelle zwischen Migration und Jugendsozialarbeit. Dabei galten mir eine aktive Netzwerkarbeit und die gelingende Kommunikation mit den Partnern immer als Voraussetzung für erfolgreiches Arbeiten.

Konzeptionelle und sozialräumliche Arbeit sowie die strategische Planung gehören zu meinen Stärken. In den letzten Jahren habe ich mehrere Projekte und Dienste geplant, aufgebaut und begleitet. Dabei war die Vernetzung unterschiedlicher Säulen, Ebenen und Akteure der Jugendarbeit, der Migrationsarbeit und der Bildung eine meiner Hauptaufgabe. Die Kooperation von Jugendhilfe und Schule sowie beruflicher Bildung bildet für mich den Kern einer effektiven Unterstützung für Kinder und Jugendliche. Hier möchte ich meine gesammelten Erfahrungen und Kontakte in der Theophanu gGmbH einbringen.

Für die Arbeit auf kommunaler, Landes- und Bundesebene sowie auf europäischem und internationalem Parkett bringe ich viele Erfahrungen mit. Die Zusammenarbeit mit den verschiedenen regionalen Ebenen birgt jeweils eigene Herausforderungen. Meine bisherigen Stationen in Berlin und im Land Brandenburg, in europäischen und in Bundesprojekten sowie im Regeldienst ermöglichen mir eine Vielzahl von Perspektiven und Herangehensweisen.

Innerhalb der Theophanu gGmbH bin ich für die konzeptionelle und sozialräumliche Arbeit verantwortlich. Ich unterstütze die Mitarbeitenden der Ganztagesbetreuung in Berlin-Neukölln und in Pritzhagen. Bei bereichsübergreifenden Themen und neuen Projekten unterstütze ich die strategische Planung, übernehme konzeptionelle und organisatorische Aufgaben.

Ich bin verheiratet, habe einen erwachsenen Sohn und lebe in Berlin.

Annette Schymalla
Levetzowstraße 12a
10555 Berlin
Tel: 0170 186 3350
Mail: schymalla@theophanu.org