Mein Name ist Andrea Protz. Ich bin verheiratet und habe eine erwachsene Tochter. 1963 in Hennigsdorf geboren und aufgewachsen bin ich als Quereinsteigerin über eine handwerkliche Ausbildung, ein Studium an der FHS für Holztechnik in Dresden, und meine Erfahrungen im Bereich der Berufsausbildung im Jahr 1994 zur Schulsozialarbeit gekommen. Seit 1998 bin ich an der landkreiseigenen Linden-Schule in Oranienburg, eine Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt Lernen, als Schulsozialarbeiterin tätig. Von 2002 bis 2003 habe ich berufsbegleitend die Ausbildung zur staatlich anerkannten Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin absolviert.

Das Land Brandenburg und der Landkreis Oberhavel engagieren sich seit 1993 sehr aktiv an der Entwicklung der sozialen Arbeit an Schulen und beteiligen sich im Rahmen der Stellenfinanzierung an den geschaffenen Schulsozialarbeiterstellen bei freien Trägern sowie an deren Kontinuität und Qualität.

Durch die Unterstützung der Theophanu gGmbH, des Jugendamtes des Landkreises Oberhavel und vieler weiterer Partner helfe ich den Schülern und Lehrern bei der Gestaltung der Schule als Lebensraum, engagiere mich an der gelingenden und umfassenden Bildung und Erziehung und versuche immer wieder, Eltern in diesen Prozess mit einzubeziehen.

Meine methodischen Ansätze sind:

  • Gruppenpädagogik in Projektarbeit, Gespräche, Exkursionen,
  • Beratung,
  • Krisenintervention und einzelfallbezogene Hilfe,
  • offene Treffpunkte sowie
  • Vernetzung mit allen an Bildungs- und Erziehungsprozessen beteiligten Partnern.

Dass ich seit 1998 an der Linden-Schule tätig bin ist ein Beweis dafür, dass ich mich an dieser Schule sehr wohl fühle, mich einbringe und mein Engagement von Pädagogen und Schülern gleichermaßen beansprucht und wertgeschätzt wird.

Andrea Protz
Sozialpädagogin
Linden-Schule
Bernauer Str. 55
16515 Oranienburg
Fon: 03301 – 206 1095
Fax: 03301 – 207 912
protz@theophanu.org